Jazz Boulevard – Das neue Stadtfest in Steglitz

Seien Sie dabei, wenn der Boulevard Berlin zum Festplatz wird!
Beim Jazz Boulevard vom 25. bis zum 30. August erwarten Sie Jazz vom Feinsten, leckere Köstlichkeiten
und viele spannende Attraktionen. Höhepunkt der Festwoche ist das Open-Air-Event am 30. August:
Von der Hüpfburg für die Kleinen bis zu hochkarätigen, international erfolgreichen Jazz-Musikern
auf der Open-Air-Bühne im Harry-Bresslau-Park für die Großen –
bei der Premiere des Stadtfestes Jazz Boulevard kommen alle auf ihre Kosten.

Und nebenbei shoppen, ist natürlich strengstens erlaubt.







JAZZANOVA LIVE FEAT. PAUL RANDOLPH
Von Berlin auf die Bühnen der Welt

Die Band um die Star-Produzenten Stefan Leisering und Axel Reinemer mit dem Gastsänger Paul Randolph aus Detroit hat in den vergangenen 5 Jahren die Bühnen der Welt erobert. Nun kommen sie zum Heimspiel auf den Jazz Boulevard.
Mit ihrem Nu-Jazz grooven sie uns in die Nacht.
www.jazzanova.com

GITTE HÆNNING UND BAND
Stimmgewaltiges aus Dänemark

Die dänische Entertainerin blickt zurück auf eine lange und erfolgreiche Karierre. Das neue Live-Programm bietet Neubearbeitungen bekannter Songs und Lieblingslieder der Künstlerin. Gemeinsam mit ihrer Band verneigt sich Gitte Hænning vor ihrer großen musikalischen Liebe – dem Jazz.
www.gittehaenning.de

IORI TRIO
Kosmopolitisch und improvisiert

Kosmopolitisch und improvisiert blickt das Iori Trio irgendwo zwischen rauen und vertrauten Tönen tief ins Kaleidoskop des Jazz. Im Spannungsfeld der Harmonie werden die Künstler zu Erfüllungsgehilfen ihrer großen Klangskulpturen. Mit Dimitris Christidis, Tassos Savvopoulos und Peter Ehwald.
www.ioritrio.com

SWINGIN’ FIREBALLS
Präsentieren ihren eigenen Swing-Sound

Eigene, raffinierte Arrangements mit spektakulären Bläsersätzen und der mitreißende Groove der Rhythmusgruppe bilden das musikalische Fundament für die Stimme der Swingin’ Fireballs: „The Voice“ – André Rabini – garantiert authentische Interpretation der Swingklassiker.
www.swingin-fireballs.de

HARTMANN UND BRUNN
Der Sound des Chapmanstick

Durch den unnachahmliche Sound des zwölfsaitigen Chapmanstick erhält Jazz-Legende Hans Hartmann die Möglichkeit, auf einem einzigen Saiteninstrument zwei Linien gleichzeitig zu spielen. Andreas Brunn ergänzt die ausgefeilten Arrangements des Duos kongenial auf der siebensaitigen Gitarre.
Mehr Infos

FOR FREE HANDS
Urbane Sounds

Die Band verkörpert einen immer stärkeren Bezug des zeitgenössischen Jazz auf europäische Musiktraditionen. Dabei werden lebendige, urbane Sounds kreiert, die sich auf den aktuellen Zeitgeist und Europa beziehen. Europa wächst zusammen, For Free Hands liefert den Soundtrack.
www.for-free-hands.de

CROCODILE PRINCESS JAZZ ORCHESTRA
Eine echte Bigband

Das Jazzorchester wurde 2002 als Bigband der Musikschule Steglitz-Zehlendorf gegründet. Aus 15 Crocodilen, 6 Prinzessinnen und eigener Sängerin besteht die Besetzung des Jazzorchesters. Mit klassischem Swing, modernem Bigband-Jazz, Musical-Hits oder auch Bossa Nova, begeistern sie.
www.crocodile-princess.de

SLOWBOY
Melodie und Groove

Mit Slowboy geht ein lang gehegter Wunsch des Berliner Schlagzeugers Kay Lübke in Erfüllung: eine Band basierend auf dem Sound einer echten Hammond B3. Die Spielfreude ist ansteckend – das dachte sich auch der Berliner Senat, der die Band 2013 mit dem Studiopreis auszeichnete.
Coming soon!

JAZZ SCHULE BAND
Die größten Talente Berlins

Die Jazzschule Berlin, stellt ihre aktuell besten Talente vor. Es spielen verschiedene Dozenten mit Studenten.
www.jazzschule-berlin.de

ROUND MIDLIFE
Die besondere Berliner Big Band

Eltern, die von ihren musizierenden Kindern enthusiasmiert wurden, gemeinsam Musik zu machen, und dabei jede Menge Spaß entdeckten. Die 20 Musiker spielen seit 11 Jahren zusammen und haben einen qualitativen Standard erreicht, der sich sehen und hören lassen kann.
www.round-midlife.de

MING
Berlins coolste Pianistin

„Berlins coolste Pianistin“ (BZ) heimste als Wunderkind von Hamburg schon seit frühester Kindheit musikalische Preise ein. Als gern gesehener Gast in Rundfunk und TV sowie auf der Bühne u.a. mit Jocelyn B. Smith und Seeed hat sie ihre eigene Form des Jazz gefunden. Live ein absolutes Erlebnis.
www.ming-music.com

THE HAF UND WANJA SLAVIN
Studenten des Jazz-Instituts Berlin

The HAF und Wanja Slavin sind drei in Berlin lebende junge Musiker – Eldar Tsalikov (RUS), Martin Buhl (DK) und Kuba Gudz (PL). Die Musik gründet sich auf einem offenen Improvisationsansatz, zum einen Teil basierend auf bekannten Kompositionen, zum anderen auf Erfahrungen des täglichen Lebens.
Mehr Infos

SAVOY SATELLITES
Berliner Swing

2012 wurden die Savoy Satellites begründet und sind inzwischen ganz weit vorn in der Berliner Swing-Szene. Meisterhaftigkeit und Mumpitz werden hier von einigen der besten Musiker der Stadt famos miteinander verbunden.
www.savoysatellites.de

X & THE GANG
Enjoy! Dance! Contemplate!

X & The Gang spielen modernen Groove. Sie überzeugen mit eingängigen Melodien und beeindruckenden Soli, überraschen mit ausgefeilten Gruppenimprovisationen und Arrangements. 
Seit 2012 sind X & The Gang mit ihren Eigenkompositionen auf der Suche – nach mitreißenden Grooves.
Mehr Infos

TSCHING
Ein außergewöhnliches Trio

Eine außergewöhnliche Triobesetzung mit einem mitreißendem Repertoire. Mit Cello, Saxophon und Gitarre erzählt das Ensemble Geschichten aus der ganzen Welt: Von der Melancholie des argentinischen Tango über virtuosen Übermut des Balkan bis hin zur pulsierenden Kraft des Swing.
www.tsching.net

VIVIAN VON DER SPREE
Flotter Jazzpop

Vivian van der Sprees Jazzpop-Songs sind musikalisch geschmackvoll und trotz Augenzwinkern ganz zu Hause im guten alten Buletten-Berlin. Mal knistert mancher Song wie eine alte Schellackplatte, klimpert das Klavier jazzkellerkompatibel oder schmachtet das Saxophon verliebt.
vivianvanderspree.de

SIENNA
Eine Liebeserklärung an die Musik

Die in Norwegen lebende Japanerin kreiert mit der Mischung aus Jazz, Electronica, House und japanischen Traditionals eine ganz eigene Klangwelt, die in ihrer verzückenden Entrücktheit an Weltstars wie Björk erinnert. Sienna sind aufregend, fordernd, schräg und warm.
www.sienna-web.de

GESA
Bohème-Pop

Mit ihrem Debütalbum "Safari Kopplabunz" erschafft Gesa die schillernd bunte Welt des Bohème-Pop. Im farbenreichen Spektrum aus synthetischen Klängen, opulenter Poesie und innigem Gesang entstehen ihre Songs - moderne Märchen aus dem rätselhaften Universum der weiblichen Seele.
www.gesafari.de

MIKE PENNY & HIS MOONSHINERS
Authentisch und tanzbar

Weltweit gibt es nur wenige Musiker, die sich so authentisch und leidenschaftlich dem hierzulande wenig bekannten Genre Western Swing widmen wie Mike Penny & his Moonshiners. Die große Bandbreite der Band überrascht und begeistert!
www.mikepenny.de

TARME
Poetisch und lebensfroh

Die Berliner Sängerin, Pianistin und Songwriterin Tarme streichelt das Publikum mit einem Lächeln. Ihrer Stimme kann man sich nicht entziehen und möchte man auch nicht. Im Duo mit dem herausragenden Pianisten Uwe Matschke entsteht ein musikalisch-sinnlicher Genuss.
www.tarme.de

LIZ BARAK
Eine außergewöhnliche Komponistin

Liz Barak ist Komponistin, Songschreiberin, spielt Gitarre und Klavier und produziert in Berlin. Ihre außergewöhnliche musikalische Laufbahn führte sie über London, Boston, New York, Amsterdam und Israel bis zu uns. Sie präsentiert erste Songs ihres neuen Albums.
Mehr Infos

BLUE BREAD
Junges Berliner Quintett

Unter Leitung von Joschka Oßke spielt Blue Bread Klassiker der Jazzgeschichte und Eigenkompositionen mit Leidenschaft für die Kraft der Melodie. Zwischen Bebop von Charlie Parker oder Modern Jazz von Errol Garner und Chick Corea haben auch Stücke von Van Morrison ihren Platz.
www.jazz-institut-berlin.de

HACK
Junge Talente!

Neben Eigenkompositionen spielen sie auch Stücke aktuell bekannter Musiker des Modern Jazz, zum Beispiel des Gitarristen Kurt Rosenwinkel oder des Pianisten Aaron Parks. 2012 waren Hack Sieger im Landeswettbewerb „Jugend jazzt“ in Berlin. Alle vier Musiker studieren inzwischen am Jazz-Institut Berlin.
Mehr Infos

BE BOP
Eine frische Kombo

Be Bop fanden im Frühjahr 2014 zusammen und lassen die Musik von Sonny Rollins, Bill Evans, Jaco Pastorius oder Max Roach hochleben. Die jungen Musiker sind Eigengewächse der großen Berliner Musikschulen und auf einem guten Weg, sich selbst einen Namen zu machen.
www.jazz-institut-berlin.

SOMMER IN BERLIN – JAZZ IN DER LUFT

Wenn Sie Live-Musik mögen, werden Sie Jazz Boulevard lieben.
Sechs Tage lang – vom 25. bis zum 30. August – kommen Musikliebhaber voll auf ihre Kosten.
Internationale und lokale Jazz-Größen, Show-Bands und beeindruckende Nachwuchskünstler
aus den großen Berliner Jazz-Institutionen sorgen für stimmungsvolle Momente und Musik, die unter die Haut geht.


Kein Tag ohne feine Klänge – das Stadtteilfest in und um den Boulevard Berlin,
das größte Shoppingcenter auf der Schloßstraße, nimmt Sie mit auf eine musikalische Reise.
Am Samstagabend erstrahlt die große Open-Air-Bühne im Harry-Bresslau-Park direkt am Boulevard Berlin im Scheinwerferlicht. Den Höhepunkt des Jazz Boulevard bilden die Auftritte der dänischen Sängerin Gitte Hænning und der international erfolgreichen Berliner Band Jazzanova Live feat. Paul Randolph.


Tauchen Sie ein in Berlins jazzigstes Stadtfest

Open Air Bühne im Harry-Bresslau-Park

11:05 Jazzschule Band
12:30 Crocodile Princess Jazz Orchestra
13:50 Mike Penny & His Moonshiners
15:10 Round Midlife
16:30 Swingin' Fireballs
17:15 Tom and Sara
17:30 Swingin' Fireballs
19:05 Gitte Haenning & Band
20:50 Jazzanova Live feat. Paul Randolph

LIVE KONZERTE IM BOULEVARD BERLIN
vom 25. bis 30. August, täglich ab 17 Uhr

Das Steglitzer Stadtfest Jazz Boulevard bietet an jedem Programmtag Unterhaltung und Musik vom Feinsten.


Weitere Informationen

Live Konzerte
Täglich ab 17 Uhr im Boulevard Berlin

Von Montag bis Freitag treten regelmäßig Nachwuchskünstler und lokale Jazz-Interpreten auf. Neben den Konzerten im Boulevard Berlin sorgen Artisten für atemberaubende Augenblicke. Und mit dem Kauf eines Loses kann jeder etwas Gutes tun und an der wohltätigen Jazz Boulevard-Lotterie teilnehmen. Die Lose sind ab Montag, dem 25. August im Boulevard Berlin erhältlich – die Preise werden am Samstag vergeben.

Am Montag den 25.08.2014

Be Bop
X & The Gang
Tarme

Am Dienstag den 26.08.2014

Tsching
Vivian van der Spree
Hartmann & Brunn

Am Mittwoch den 27.08.2014

Blue Bread
Liz Barak
Hack!

Am Donnerstag den 28.08.2014

The HAF und Wanja Slavin
Savoy Satellites
Ming

Am Freitag den 29.08.2014

Gesa
Sienna
Iori Trio

Samstag den 30.08.2014

12:00 Ming
13:10 For Free Hands
14:30 Slowboy
15:55 Ming
17:00 For Free Hands
18:15 Slowboy
20:00 Ming

Schliessen

LIVEMUSIK AUF ZWEI BÜHNEN
am 30. August ab 11:00 im Harry-Bresslau-Park

Am Samstag, 30. August, lädt das Jazz Boulevard
seine Besucher ab 10 Uhr ein, ein abwechslungsreiches
und erholsames Wochenende zu verbringen.

Weitere Informationen

Open Air mit
Jazzanova Live feat. Paul Randolph
und Gitte Hænning & Band

Am Samstag, 30. August, lädt das Jazz Boulevard seine Besucher ab 10 Uhr ein, ein abwechslungsreiches und erholsames Wochenende zu verbringen.

Auf Hüpfburg, Kletterturm und Bullriding-Anlage können sich Jung und Alt austoben – oder einfach im Café oder im Foodcourt schlemmen und die Seele baumeln lassen. Den ganzen Tag über verzaubern dutzende Musiker das Publikum mit Jazzklängen – darunter auch Chöre und Big Bands von Berliner Schulen. Zudem werden die Gewinner der Lotterie bekanntgegeben. Ab 19 Uhr gehört die große Bühne im
Harry-Bresslau-Park dann den musikalischen Stargästen:
der dänischen Sängerin Gitte Hænning und der legendären Berliner Band Jazzanova Live feat. Paul Randolph.

Open Air Bühne im Harry-Bresslau-Park

11:05 Jazzschule Band
12:30 Crocodile Princess Jazz Orchestra
13:50 Mike Penny & His Moonshiners
15:10 Round Midlife
16:30 Swingin' Fireballs
17:15 Tom and Sara
17:30 Swingin' Fireballs
19:05 Gitte Haenning & Band
20:50 Jazzanova Live feat. Paul Randolph

Moderation: Claudia Bechstein

Indoor Bühne im Boulevard Berlin

12:00 Ming
13:10 For Free Hands
14:30 Slowboy
15:55 Ming
17:00 For Free Hands
18:15 Slowboy
20:00 Ming

Schliessen

Jazz Boulevard wird präsentiert vom:

   


Eine Produktion von:

   


Schirmherrschaft:

  

Bezirksbürgermeister Norbert Kopp


In Kooperation mit:



Medienpartner:


Sponsoren:







Jazz Boulevard

Boulevard Berlin & Harry-Bresslau-Park
Schlossstr. 10, 12163 Berlin (U-Bahnhof Schloßstr. U9).
Email info@jazz-boulevard.de

   



Impressum:

Herausgeber und inhaltlich Verantwortlicher 
gemäß §6 TDG, §10 MDStV, V.i.S.d.P:
noisy Careers
a division of noisy Musicworld GmbH

Christian Rüsenberg

Warschauer Straße 70a

D-10243 Berlin

Fax +49 30 212 378 22

E-Mail mail@noisy-careers.com
Geschäftsführer:
 Christian Rüsenberg
Registergericht: 
Berlin-Charlottenburg
 HRB: 90363

Umsatzsteuer ID-Nr.: DE 813764447

Gestaltung: The Beast